Susi Kentikian bleibt Boxweltmeisterin!

Susi Kentikian vs. Ana Arrazola – Einstimmiger Punktsieg: 99:90; 98:92; 97:92

Hamburg, 27.03.11 – Nach achtmonatiger Kampfpause klettere am vergangenen Samstagabend die ungeschlagene Fliegengewichtsweltmeisterin Susi Kentikian wieder in den Ring. Gegen die Mexikanerin Ana Arrazola verteidigte sie einstimmig nach Punkten im Hamburger Universum-Gym erfolgreich ihren WIBF-WM-Gürtel und gab damit zugleich einen tadellosen Einstand für ihren neuen Boxstall SES.

Boxweltmeisterin Susi Kentikian
Foto: Joseph Schulze

Die „Killer-Queen“ präsentierte sich von Beginn an dynamisch und durchsetzungsstark. Ihre Kontrahentin traktierte sie schon in der ersten Runde mit harten Angriffen. Am Ende der zweiten Runde traf sie bereits mit sichtbarer Wirkung und hielt in der Folge den hohen Druck aufrecht. Aber auch Ana Arrazola zeigte ihr Kämpferherz. Sie agierte vor allem aus der langen Distanz und spielte damit ihre Reichweitenvorteile aus. Einen größeren Eindruck hinterließ sie damit bei Susi Kentikian nicht. Die Hamburgerin dominierte den Fight weiterhin. In der sechsten Runde verwarnte Ringrichter Holger Wiemann die Mexikanerin wegen wiederholten Haltens und gleichzeitigem Schlangens. Das Duell gestaltete sich im weiteren Verlauf von beiden Boxerinnen druckvoll und mit hohem Tempo. Die eindeutigeren Treffer brachte zu jeder Zeit Susi Kentikian ins Ziel. Ihr unbändiger Kampfeswille führte sie schließlich zum verdienten Sieg und zur erfolgreichen Titelverteidigung. Susi Kentikian bleibt mit 23 Jahren ungeschlagene Boxweltmeisterin.
(Quelle: www.sesboxing.de)