Ruslan Chagaev trifft auf Don King-Boxer Kali Meehan

Hamburg, 31.03.2010 – Der 22. Mai 2010 wird zum Tag der Wahrheit für Ruslan Chagaev (25-1-1 (17)). Der ehemalige Weltmeister im Schwergewicht (2007-2009) wird dann zu einem ganz besonderen Kampf in die Hansestadt Rostock zurückkehren. In der Rostocker StadtHalle steigt der offizielle WM-Ausscheidungskampf im Schwergewicht des Weltverbandes WBA. Gegner des Universum-Boxers ist der starke Australier Kali Meehan (35-3-0 (29)). Der Sieger dieses mit Spannung geladenen Duells erhält dann die Rolle des WM-Pflichtherausforderers und wird den WBA-Weltmeister David Haye vor die Fäuste bekommen, vorausgesetzt er gewinnt sein nächstes Duell gegen John Ruiz.

Ruslan Chagaev
(c) Joseph Schulze

Ruslan Chagaev kehrt somit nach 11 Monaten Pause erneut in den Ring zurück. Zuletzt hatte er vor 60.000 Fans in der Schalker Veltins-Arena am 20. Juni 2009 im Duell als WBA-Weltmeister gegen IBF- und WBO-Weltmeister Wladimir Klitschko das Nachsehen, als er in Runde 9 durch technischen K.o. gegen den ehemaligen Stallkollegen verlor. Jetzt will er wieder erstarkt und mit neuem Trainer Magomed Schaburow die WM-Krone der WBA zurückerobern. Im April 2007 hatte er dem Russischen Riesen Nikolai Valuev den WM-Gürtel entreißen können.

Ruslan Chagaev
(c) Joseph Schulze

Sein Gegner mit dem Geburtsnamen Kalivath Gerald Meehan ist ein sehr erfahrener Mann. Der Hühne aus Wyongah/Australien wird von Promoter-Guru Don King betreut und ist somit mit allen Wassern gewaschen. Das Duell Chagaev vs. Meehan ist erneut klein (1,86 m) gegen groß (1,96 m) und zudem das Duell der Nr. 2 (Meehan) gegen die Nr. 3 (Chagaev) der WBA-Rangliste.

Chagaev-Promoter Klaus-Peter Kohl: „Das wird ein sehr spannendes Duell. Für beide Boxer ist dieser Kampf von großer Bedeutung. Der Verlierer wird auf der Strecke bleiben. Ruslan hat seine Lehren aus der Niederlage gegen Klitschko gezogen. Und ihm liegen große Boxer. Er hat das Zeug, sich durch einen Sieg einen erneuten Kampf gegen den WBA-Weltmeister zu erarbeiten.“

Das ZDF überträgt den WM-Ausscheidungskampf der WBA live ab 23 Uhr aus der Hansestadt Rostock. Weitere hochklassige Kampfpaarungen werden in den nächsten Tagen veröffentlicht.